Einwegturbinen

Mit einer FlowMir-Einweg Turbine kann eine vollständige Spirometrie inkl. bronchialem Provokationstest und eines POST-Bronchodilator-Tests durchgeführt werden. Jede Turbine verfügt über ein Pappmundstück und wird individuell im Werk mit einem speziellen EDV-System Werkskalibriert und einzeln im Reinraum verpackt. Die kostengünstige Alternative zu einer Mehrweg-Turbine ersetzt die Notwendigkeit eines antibakteriellen Filters. Trotzdem ist die Hygiene zu 100% gewährleistet. Nach jedem Spirometrie-Test wird sowohl die Turbine als auch das Mundstück weggeworfen.